365 Tage: Herausforderung angenommen

logo-brokhill

Mit dem Gedanken eines Ganzjahresprojektes habe ich mich schon länger getragen. Aber bislang kam es aus vielfältigen Gründen noch nicht zustande. Im Dezember 2016 wurden die Überlegungen dann konkreter und mündeten in den Beschluss, 2017 die Herausforderung anzunehmen: Gelingt es, wirklich jeden Tag ein Foto zu schießen? Ich will es wissen, und seit dem 1. Januar ist das Projekt gestartet:

365

Der Anfang ist gemacht, eine einfache Präsentations-Webseite war rasch erstellt und ist ein Ableger der Fotomaus-Hauptseite, zu der dieser Blog ja auch gehört.

Mit der Neujahrsnacht hat nun das Fotografieren begonnen. Sich jeden Tag daran erinnern zu müssen, ist im Moment noch das Gewöhnungsbedürftigste, wird sich aber rasch einspielen.

Um mich selbst nicht zu sehr unter Druck zu setzen, hat mein erstes 365-Tage-Projekt keine strikten Regeln und kein einengendes Thema. Motiv darf sein, was mir vor die Linse kommt, und ob die vor der DSLR oder im Smartphone sitzt, ist egal. Es muss keine Farbe sein, darf auch SW. Selbst mal ein (digital aufbereiteter) Analogbeitrag ist denkbar, da ich ja hin und wieder auch noch mit SW-Film fotografiere.

Oberste Maxime ist auf jeden Fall: Es soll Spaß machen. Und ich möchte natürlich Erfahrungen sammeln, erleben, wie andere es beschrieben haben, wie sich der Blick für die Dinge im Lauf eines solchen Fotojahres verändert. Das ist spannend, und vielleicht – so hoffe ich zumindest – bringt es mich auch voran.

Falls Sie Lust haben, schauen Sie doch immer wieder mal rein, wie sich die Sache entwickelt. Und kommentieren kann und darf man die Bilder auch. Zu finden ist die Präsentationsseite unter der Adresse www.diefotomaus-badgandersheim.de

Auf ein tolles neues Foto-Jahr 2017.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s